Image
Die BG Verkehr ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Verkehrswirtschaft, Post- Logistik und Telekommunikation. Bei uns sind rund 1,7 Millionen Menschen versichert. Wir beraten in den Mitgliedsbetrieben zur Prävention und sorgen nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten für die Behandlung, Rehabilitation und Entschädigung unserer Versicherten.

Für unsere Dienststelle Schiffssicherheit der BG Verkehr suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Schiffbauingenieur*in
(m/divers/w)

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Prüfung und Genehmigung von Schiffsunterlagen (z.B. Intakt- und Leckstabilität, Krängungsversuche, Freibord, Leerschiffsgewichtskontrollen)
  • Ansprechpartner*in für Reedereien, Werften, Ingenieurbüros und Klassifikationsgesellschaften
    • Ausbildung zum PSC-Officer (PSCO) und Flaggenstaatsbesichtiger*in
    • Tätigkeit als PSCO und Durchführung von Flaggenstaatsbesichtigungen und -inspektionen (FSI)
    • Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien (Normen- und Regelentwicklung)

    Hierfür bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches oder technisches Hochschulstudium im Bereich Schiffbau und Meerestechnik 
    • Fundierte Kenntnisse von einschlägigen Sicherheitsnormen und –richtlinien, insbesondere im Bereich der internationalen Vorschriften (Codes and Conventions) und mehrjährige berufliche Erfahrungen, z.B. in einem Ingenieurbüro, einer Werft oder Klassifikationsgesellschaft
    • Kundenorientierung und den Ehrgeiz, bei den Anliegen des Kunden nicht das Problem, sondern die Lösung zu suchen
    • Sehr gute Deutschkenntnisse (vergleichbar dem Sprachniveau der Stufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen) und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar dem Sprachniveau der Stufe B2) außerdem Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland sowie einen gültigen Führerschein der Klasse 3 oder B
    • Idealerweise Erfahrungen rund um den Bereich Glas im Schiffbau, gerne Kenntnisse im Holzbootsbau wie im Bau von Booten aus Faserverbundwerkstoffen sowie wünschenswerterweise praktische Erfahrungen in der Baubetreuung von Schiffen

    Wir bieten Ihnen:

    • Familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem audit berufundfamilie), Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht
    • alternierende Telearbeit oder mobiles Arbeiten im häuslichen Bereich nach erfolgreicher Ausbildung möglich, flexible Arbeitszeiten, abwechslungsreichen und zukunftssicheren Arbeitsplatz
    • Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsangebote und eine betriebliche Altersversorgung
    • vergünstigtes Deutschlandjobticket sowie gute Anbindungen an das öffentliche Verkehrsnetz, Zuschuss zum umfangreichen Fitness- und Gesundheitsangebot von HANSEFIT (Best-Mitgliedschaft)
    • Zuverlässiges Gehalt (Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften bzw. Besoldung nach A 12 BBesO)
    • Vollzeitstelle (39 bzw. 41 Stunden/Woche), Teilzeitbeschäftigung ist möglich

    Bei uns sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

    Sie möchten nähere Informationen? Unser Leiter der Dienststelle Schiffssicherheit, Kai Krüger, +4940 36137-300 geben Ihnen gern weitere Auskünfte.

    Mehr Informationen zur Dienststelle Schiffssicherheit finden Sie hier.


    Bewerbungsschluss ist der 26.07.2024.
    Verfassen Sie bitte das Anschreiben und den Lebenslauf in deutscher Sprache und fügen Sie bei ausländischen Bildungsabschlüssen eine deutsche Übersetzung sowie eine Zeugnisbewertung durch die Zentralstelle für ausländische Bildungsabschlüsse in Langversion bei.

    Image Image Image
    Hinweise für Bewerbende und Datenschutzinformationen finden Sie hier: Merkblatt (PDF)

    Image
    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung