Image
Die BG Verkehr ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Verkehrswirtschaft, Post- Logistik und Telekommunikation. Bei uns sind rund 1,7 Millionen Menschen versichert. Wir beraten in den Mitgliedsbetrieben zur Prävention und sorgen nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten für die Behandlung, Rehabilitation und Entschädigung unserer Versicherten.

Unser Geschäftsbereich Prävention sucht am Standort Hannover mit Büro in Vechta oder Cloppenburg oder Oldenburg Sie als

Ingenieur*in (m/divers/w) oder
Naturwissenschaftler*in (m/divers/w)
für die Ausbildung zur Aufsichtsperson

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Beraten und Überwachen unserer Mitgliedsbetriebe in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
    • Untersuchen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten
    • Durchführen von Schulungsmaßnahmen
    • Mitarbeiten an Projekten und Entwickeln neuer Informationsmedien

    Hierfür bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom FH) der Ingenieurwissenschaften (möglichst Bereiche: Maschinenbau, Fahrzeugbau, Elektrotechnik) oder der Naturwissenschaften
    • Mehrjährige einschlägige Erfahrungen (gemäß Prüfungsordnung), vorzugsweise in den Branchen Transport, Entsorgung oder Telekommunikation
    • Kundenorientierung, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
    • Bereitschaft zu häufigen und mehrtägigen Dienstreisen sowie eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) mit mehrjähriger Fahrpraxis

    Wir bieten Ihnen:

    • 2-jährige umfassende Ausbildung zur Aufsichtsperson (§ 18 SGB VII) bei vollem Gehalt (Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften bzw. A 10 BBesO)
    • Unbefristete Weiterbeschäftigung nach bestandener Abschlussprüfung als Aufsichtsperson (Vollzeitstelle, Teilzeitbeschäftigung ist möglich) für den Bereich Niedersachsen/Bremen mit Dienstsitz im nordwestlichen Niedersachsen
    • Familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem audit berufundfamilie), Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht

    Bei uns sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

    Sie möchten nähere Informationen? Unser Leiter der Regionalabteilung Prävention Hannover, Heinrich-Gerhard Branning, Telefon +49 511 3995-892, gibt Ihnen gern weitere Auskünfte

    Bewerbungsschluss ist der 17.09.2021.

    Image Image Image
    Hinweise für Bewerbende und Datenschutzinformationen finden Sie hier: Merkblatt (PDF)

    Image
    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung